Schulische Schwierigkeiten

Mit der Einschulung geht "der Ernst des Lebens" los, sagen wir Erwachsene. Kinder jedoch werden immer früher eingeschult und sollen in immer weniger Zeit mehr Wissen aufnehmen. so besteht der Schulalltag aus vielen kleinen und großen Herausforderungen und Situationen, 
die sich für viele Kinder bedrohlich anfühlen, Ängste auslösen und zu Überforderung führen können. 


 

 

So können Kinder die Lust am Lernen und der Schule verlieren, wenn sie sich im schulischen Umfeld unwohl fühlen und zum Beispiel:

 

  • keine guten Erfahrungen mit Erwachsenen machen und Schwierigkeiten mit LehrerInnen auftreten, 
  • tatsächliche oder auch subjektiv wahrgenommene Bedrohung oder Isolierung 
durch Mitschüler stattfinden, 
  • unangenehme Situationen auftreten, in denen Kinder Ängste entwickeln, sich vor 
Mitschülern und Lehrern zu blamieren und so der Selbstwert nachhaltig beeinträchtigt wird,
  • keine guten Erfahrungen mit bestimmten Lerninhalten gemacht werden können und Kinder in Folge dessen davon überzeugt sind, zu versagen.

 

Solche und andere Situationen können dazu führen, dass Kinder ihre angeborene Neugier und  die Freude am lernen verlieren, sich Ausreden einfallen lassen, die Schule verweigern oder/und tatsächliche 
körperliche Beschwerden entwickeln. Einige Kinder zeigen eine deprimierte
Stimmung und reagieren mit Rückzug, wieder andere sind offensiv und zeigen Aggressionen.  

 

Katia Saalfrank entwickelt gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind Möglichkeiten, um den entsprechenden 
Schulängsten auf den Grund zu gehen, Ursachen zu verstehen und Lösgungswege zu finden.

 

Wenn Sie an einem Kinder-Coaching interessiert sind, können Sie zunächst ein kurzes Vorgespräch ausmachen, in dem Sie eine kurze pädagogische Einschätzung erhalten werden. Auch werden weiterführende Maßnahmen und ein geeignetes Setting für Sie und Ihr Kind besprochen. 

 

 

Online-Sofort-Terminvereinbarung

 

Terminvereinbarung

 

Leistungsdruck

"Jeder weiß, dass die Schule nicht das Leben ist. Mein Leben aber ist die Schule, was heißt, dass da etwas falsch gelaufen sein muss. Ich komme um 16 Uhr aus der Schule und gehe nicht vor 23 Uhr ins Bett. Und das liegt nicht daran, dass ich fernsehe, mich entspanne oder sogar Spaß habe. Mein Kopf ist voll. Zu voll. Was denken sich eigentlich diejenigen, die über unser Schulleben bestimmen? Dabei gehe ich gern zu Schule. Ich glaube, viele von euch (und Ihnen) wissen, was ich meine. Bei mir war es in den letzten Wochen vor den Sommerferien am schlimmsten. Wir mussten alle Arbeiten hintereinander schreiben. Klar, dass das nicht gut laufen konnte. Was bringt uns dieser Stress? Was haben unsere Eltern davon, dass wir ihre Rente in 30 Jahren sichern, aber heute schon kaputt gemacht werden? Das, was ich hier schreibe, geht jeden etwas an: Schüler, Eltern, Geschwister, Lehrer. Ich will mich beschweren. Aber wie geht das? An wen kann ich mich wenden?" Auszüge aus dem Brief von Yakamoz Karakurt, DIE ZEIT, 23. August 2011

 

Themen im Kinder-Coaching sind: 

 

  • Ursachen für innernen und äußeren Druck ergründen
  • neue Bewältigungsstrategien entwickeln 
  • Zeitmanagement
  • Entspannung und Pausen planen
  • Balance zwischen eigenen Bedürfnissen und äußern Anforderungen schaffen

 

 

Wenn Sie an einem Kinder-Coaching interessiert sind, können Sie zunächst ein kurzes teleonisches Vorgespräch ausmachen, in dem Sie eine kurze pädagogische Einschätzung erhalten werden. Auch können weiterführende Maßnahmen und ein geeignetes Setting für Sie und Ihr Kind besprochen werden. 

 

 

Online-Sofort-Terminvereinbarung

 

 

Terminvereinbarung

 

Sofortkontakt telefonisch:

 

+49 - 1775250529

schriftliche Terminvereinbarung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Literatur aktuell

Das neue Buch von Katia Saalfrank

Jetzt als Begleitliteratur zu den Coachingkarten (s. unten!) bestellen!

Begleitung für Eltern in ihrem Alltag mit Kindern

werde JETZT Mitglied

FamWe KinderBesserVerstehen

Aus- und Weiterbildung

für Einsteiger

für diejenigen, die bereits Praxis in der Familienarbeit haben:

Pädagogisches Material

im Shop bestellen