Katharina Saalfrank


 

  • ist Diplom-Pädagogin und Musiktherapeutin.

 

  • studierte in Mainz und Berlin Erziehungswissenschaften bzw. Musiktherapie und legte schon während des Studiums den Schwerpunkt auf Pädagogik bei Verhaltensbeeinträchtigung und die Entwicklungspsychologie.

 

  • legt ihrer Arbeit die bindungs- und beziehungsorientierte Pädagogik zu Grunde.

 

  • hat bisher in ihrer Berufstätigkeit vorwiegend mit belasteten Familiensystemen und Menschen in schwierigen Situationen gearbeitet.

 

  • hat u.a. Erfahrungen in der ambulanten Praxis für Kinder und Jugendpsychiatrie 

 

  • hat in der Arbeit auf der Kinder-Intensivstation intensive Erfahrungen mit dem Thema Abschied Tod und der Begleitung von Trauerprozessen gemacht.  

 

  • hat über sieben Jahre Familien in einem Intensivsetting zu Hause vor Ort gecoacht, beraten und pädagogisch begleitet und hieraus eine besondere Arbeitsweise entwickelt.

 

  • arbeitet mit LehrerInnen und ErzieherInnen in Form von Weiterbildung und Fallsupervision

 

  • begleitet ErzieherInnen in ihrer Ausbildung (Praxisbegleitung und Supervision)

 

  • arbeitet mit Menschen in Lebens- und Beziehungskrisen systemisch orientiert, beachtet Bindungs- und Beziehungsmuster und legt ihr Konzept der pädagogischen Beziehungsanalyse in den Beratungen und dem Intensiv-Coaching zu Grunde, um in kurzer Zeit (oft schon nach einer Stunde) neue und effektive Handlungsalternativen mit den Betroffenen erarbeiten zu können. 

·    


Katia Saalfrank ist überzeugt, dass jede Krise überwindbar und eine ganz besondere Chance zur persönlichen (Weiter-)Entwicklung sein kann. Zur Bewältigung dieser Krisen ist es wesentlich, bestimmte Beziehungsaspekte im eigenen Lebens- und/oder Familienumfeld oder auch der eigenen Biografie zu erkennen und zu verstehen, um neue bisher ungenutzte Ressourcen freizulegen, um individuelle Lösungen für sich zu finden. Eigene Emotionen zu erkennen, sie zu benennen, anders als bisher zu verarbeiten und die innere Gefühlswelt ernst zu nehmen, ist eine wesentliche Voraussetzung für erfüllte Beziehungen und ein zufriedenes Leben. Oft ist das Coaching ein intensiver Prozess. Neue (Lebens-)Einstellungen und Haltungen und auch ein anderes Verhalten ist jedoch erlernbar und kann mit Hilfe verschiedener Methoden innerhalb eines Coachings zu ungeahnter Veränderung des eigenen Lebens, zu neuer  Schaffenskraft und hoher Zufriedenheit innerhalb kürzester Zeit im familiären und sozialen Leben führen.

Sofortkontakt telefonisch:

 

+49 - 1775250529

schriftliche Terminvereinbarung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Literatur aktuell

Das neue Buch von Katia Saalfrank

Jetzt als Begleitliteratur zu den Coachingkarten (s. unten!) bestellen!

Begleitung für Eltern in ihrem Alltag mit Kindern

werde JETZT Mitglied

FamWe KinderBesserVerstehen

Aus- und Weiterbildung

für Einsteiger

für diejenigen, die bereits Praxis in der Familienarbeit haben:

Pädagogisches Material

im Shop bestellen