Ausbildung zum bindungs- und beziehungsorientierten Eltern- und Familienberater

Fordere hier Deine Infomappe mit den genauen Lehrinhalten an (Link zur Online-Infoveranstaltung ist ebenfalls erhältlich):

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Adressaten und Voraussetzungen für den bbEFB

 

Bindungs- und Beziehungsorientierter Eltern- und Familienberater (EFB)
 – Online,  kombiniert mit Präsenzterminen –

  

Ausbildung zum Eltern- und Familienberater

Bindungs- und Beziehungsorientierte Pädagogik in der Beratung und Begleitung von Eltern zur Förderung der konstruktiven Beziehung im Umgang zwischen Eltern und Kindern

 

Alle, die Eltern und ihre Kinder begleiten und Familienberatung praktizieren wollen und bereits mit Kindern und/oder dem System Familie arbeiten oder in diesem Bereich tätig werden wollen.

 

Und/oder als Ergänzung (Weiterbildung) für z.B.

- Päd. Fachpersonal (Erzieher / Heilerziehungspfleger / Integrationspädagogen)

- LehrerInnen

- Tagesmütter

- FamilienhelferInnen

- Pädagogen / Psychologen, die in der Familienberatung arbeiten wollen

- Familienbegleiter

- Babykursleiter

- Hebammen

- Heilpraktiker (auch Psychotherapie)

- Psychologische Berater

- Heilpraktiker(-anwärter)

- Gesundheitsberater  

- Trauerbegleiter

- Hypnosetherapeuten

- medizinisch-therapeutisches Personal (Logopäden, Ergotherapeuten, Kunst- und Musiktherapeuten)

und weitere Professionen

und alle, die ohnehin bereits in einer freien Praxis arbeiten

 

Voraussetzung für die Ausbildung/Weiterbildung ist, dass die Teilnehmer eine Vorbildung in Form eines Heilberufes bzw. eine ehrenamtliche oder berufliche Arbeit im pädagogisch-psychologischen Bereich nachweisen können. Wenn Sie unsicher sind, was Ihre Voraussetzungen betrifft, schreiben Sie uns bitte ein kleines Vorstellungs- und Bewerbungsschreiben an die unten stehende Adresse. Die Ausbildung ist berufsbegleitend angelegt. 

 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne über: buero@katiasaalfrank.de

Struktur der Ausbildung, Termine und Kosten

Ausbildung:  

3 Online-Pflichtmodule über je 8 Wochen am Abend/Vormittag á 2 Stunden

20 - 22 Uhr / 9 - 11 Uhr

 

3 Termine für das jeweilige Praxiswochenende in Berlin (Freitag bis Sonntag)

jeweils (16 Zeitstunden incl. Pausen):

Freitag 15 – 19 Uhr

Samstag 10 – 18 Uhr

Sonntag 10 – 14 Uhr

Kosten:

700 € pro Modul, zzgl. 380 € pro Praxiswochenende (Fr-So), 150 € Kosten für das Zertifikat, (einschließlich Online-Prüfung und Korrektur der Hausarbeit / Analyse und/oder Falldarstellung)

 

Gesamtkosten für die 1 jährige Ausbildung (inkl. Hausarbeit): drei Module, drei Praxiswochenenden, alle Prüfungsgebühren:

 

3.390 € zzgl. Mwst. = 4.034,10*

 

Bitte beachten Sie: Die einzelnen Kosten werden erst vor Beginn der jeweiligen Module fällig und sind somit über die gesamte Ausbildungszeit verteilt. Die Kosten können auch über monatliche Raten in Höhe von 336,18 Euro über 12 Monate verteilt gezahlt werden. 

 

Dozentin / Ausbildungsleitung:

Katharina Saalfrank, Dipl. Pädagogin, Musiktherapeutin, Eltern- und Familienberaterin, Hypnosecoach

 

Zertifikat:

Nach erfolgreicher Teilnahme an den drei Pflicht-Modulen und den drei Praxiswochenenden und dem Bestehen der jeweiligen Prüfungen, erhalten die Teilnehmer ein Abschlusszertifikat und sind somit Bindungs- und Beziehungsorientierter zertifizierter Eltern- und Familienberater nach Katia Saalfrank

 

Mindestteilnehmerzahl:

mind. 8 pro Ausbildungsgang

 

8 Termine Modul 1 2018:

19. Februar bis 23. April 2018

 

Praxiswochenende Modul 1:

Freitag, 04. - Sonntag 06. Mai 2017

 

8 Termine Modul 2 2018:

28. Mai bis 03. September 2018

 

Praxiswochenende Modul 2:

Freitag, 28. - Sonntag, 30. September 2018

 

8 Termine Modul 3 2018:

08. November bis 04. Februar 2019

 

Praxiswochenende Modul 3:

Freitag, 08.- Sonntag, 10.Februar 2019

 

* Sie können den Gesamtbetrag in monatlichen Raten in Höhe von 336,18 Euro begleichen. Bitte vermerken Sie diesen Wunsch bei Ihrer Anmeldung unter "Anmerkung".

 

 Achtung: Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!

 

Buchung und verbindliche Anmeldung

Verbindliche Anmeldung: Ausbildung zum bindungs- und beziehungsorientierten Eltern- und Familienberater / Start Februar 2018

 

Modul 1: 8 Online-Termine

Beginn: 19. Februar 2018

 

Bitte buchen Sie per Vorkasse. Sie erhalten Sie eine entsprechende Rechnung über die Ratenzahlung oder die Zahlungen vor den jeweiligen Modulen. Geben Sie hier Ihren Wunsch bitte unter "Anmerkungen" an. Bitte laden Sie sich auch die Fortbildungsvereinbarung herunter, füllen Sie diese aus und schicken Sie uns diese ausgefüllt per Mail zu. 


Jetzt die bbEFB-Ausbildung (Modul 1) verbindlich buchen und sich so die gesamte Ausbildung sichern (bitte per Vorkasse & NICHT per Paypal zahlen!*): 

833,00 €
In den Warenkorb
  • Artikel ist vorhanden

*die durch eine Buchung anfallenden Gebühren über Paypal werden dem TN nachträglich in Rechnung gestellt. Bei der Buchung per Vorkasse werden keine Gebühren fällig. 

Fortbildungsvereinbarung Ausbildung zum Eltern- und Familienberater
Bitte laden Sie sich die Vereinbarung runter und übersenden Sie diese zeitnah zu Ihrer Anmeldung unterschrieben per Post oder per Mail an unser Büro. Bitte beachten Sie, dass eine verbindliche Anmeldung nur mit einer unterschriebenen Vereinbarung möglich ist und Ihnen einen Platz in der Ausbildung sichert. Danke für Ihre Mühe.
Fortbildungsvereinbarung EFB_Start_Feb_2
Adobe Acrobat Dokument 135.6 KB

Teilnehmerstimmen

Sandra W., Stillberaterin und Kursleiterin, auch in aufsuchender Familienarbeit, (Hamburg)

Sandra B., Coach, (Vellhan)

Ich habe bereits viele interessante Aus- und Weiterbildungen im pädagogischen Bereich machen dürfen. Als Erziehungswissenschaftlerin und Mutter dreier Kinder habe ich zudem schon lange großes Interesse an bindungs- und beziehungsorientierter Pädagogik . 

 

Ich lerne in der Ausbildung, meine eigenen Denkmuster und Glaubenssätze zu hinterfragen und anderen Menschen ohne Wertung, mit ehrlichem Interesse gegenüber zu treten. Das halte ich für eine sehr gute Grundlage um beraterisch tätig zu sein.

 

Es ist das Erfüllendste und Spannendste, was ich bisher in meinem Leben lernen durfte und ich bin froh und stolz dabei zu sein.

 

Daniela A., Erziehungswissenschaftlerin (Kaufungen)

Die Ausbildung zum bindungs- und beziehungsorientierten Eltern- und Familienberater ist inhaltlich sehr gut strukturiert, die Theorie wird praxisnah vermittelt mit Möglichkeiten eigene Fragen, Sichtweisen und Reflektionen einzubringen. 

 

Die Ausbildung lege ich allen nahe, die interessiert daran sind sich mit bisherigen Erfahrungen bei der Begleitung von Eltern und Familien auseinanderzusetzen, jene die sich neu an das Arbeitsfeld annähern wollen und allen, die offen sind sich weiterzuentwickeln.

 

Ich bin von Herzen dankbar für den Rahmen, den Katia Saalfrank schafft, der fachlich fundiert ist, Einblick in den reichen Erfahrungsschatz aus der Arbeit mit Kindern und deren Eltern bietet, authentisch ist und Halt gibt. 

Dörte S., Psychologin (Erfurt)

 

Trotz mehrjähriger Berufserfahrung in der Arbeit mit Eltern und ihren Kindern, kann ich unglaublich von der Klarheit und den Inhalten dieser Weiterbildung profitieren.

 

Kiran D., Ergotherapeutin in der pädagogischen Hausrfühförderung (Hannover)

 

Sofortkontakt telefonisch:

 

+49 - 1775250529

schriftliche Terminvereinbarung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Literatur aktuell

Das neue Buch von Katia Saalfrank

Jetzt als Begleitliteratur zu den Coachingkarten (s. unten!) bestellen!

Begleitung für Eltern in ihrem Alltag mit Kindern

werde JETZT Mitglied

FamWe KinderBesserVerstehen

Aus- und Weiterbildung

für Einsteiger

für diejenigen, die bereits Praxis in der Familienarbeit haben:

Pädagogisches Material

im Shop bestellen