Katia Saalfrank mit zwei Workshops für Eltern in Berlin

Infoveranstaltung: Montag, 14. August 2017 / 10 Uhr

bitte hier eintragen. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet online statt:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Eltern sein, Familie leben – was ruft idealistischere und kraftvollere Bilder in uns hervor, als ein harmonisches Familienleben? Starke, tragfähige und authentische Beziehungen zwischen Partnern und Kindern. 


Und dann kommt es doch immer wieder anders: Erwartungen gehen auseinander, Emotionen schlagen Wellen, Werte gehen unter in einem Alltag, den wir uns doch so ganz anders ausgemalt haben.

Katia Saalfrank gibt in zwei interaktiven Workshops Antworten auf typische Fragen aus dem Erziehungsalltag und findet individuelle Lösungsansätze mit den Teilnehmern, die genau für sie und ihre Familie passen. Katia Saalfrank arbeitet bindungs- und beziehungsorientiert und legt den Fokus auf eine konstruktive Beziehung zwischen Eltern und Kindern. Das Verhalten von Kindern nimmt sie als wertvolles Signal, um neue Antworten auf der emotionalen Ebene zu finden. Sie arbeitet seit vielen Jahren mit vielfältigen Beziehungsgeflechten wie Familiensystemen, einzelnen Erwachsenen und Paaren und führt Beratungen sowie Coachings durch. Katia Saalfrank möchte Kinder und ihr Verhalten zunächst mit den Eltern gemeinsam verstehen und die dahinterliegenden seelischen Grundbedürfnisse ergründen, um konstruktive Handlungsalternativen im Sinne der Kinder zu finden. Dabei berücksichtigt sie neueste Erkenntnisse der Säuglings- und Kleinkindforschung, der Bindungstheorie und Evolutionsbiologie, der Entwicklungspsychologie und der Hirnforschung. Ziel ist es, Eltern in einer leistungsorientierten Welt zu bestärken, sich bedingungslos an die Seite ihrer Kinder zu stellen und neue bindungsorientierte Lösungswege für den Umgang – auch und vor allem in Konflikten – im Alltag zu finden. Damit Eltern langfristig eine wertschätzende Beziehung zu ihren Kindern gestalten können.

 

Workshop 1 (Halbtagesworkshop)

 

22. September 2017 - 15.00 - 19.00 Uhr
Workshop 1 – „Trotzphase“! - Die Bedeutung der Autonomieentwicklung bei Kindern (für Eltern mit Kindern von 1-10 Jahren)
 

Kosten:
FRÜHBUCHERPREIS bis 31.8.2017: nur 99 Euro pro Person (Partner zahlen die Hälfte)

ab 1. September dann: 110 Euro (inkl. Mwst.)

 

Workshop 2  (Tagesworkshop)

23. September 2017 - 09.00 - 17.00 Uhr

Workshop 2 – Strafen und Konsequenzen! Wenn du jetzt nicht... dann! Konflikte im Alltag mit Kindern (für Eltern mit Kindern von 1-18 Jahren)

Kosten:

FRÜHBUCHERPREIS bis 31.8.2017: nur 180 Euro pro Person (Partner zahlen die Hälfte)

ab 1. September dann: 199 Euro (inkl. Mwst.)

 

 

Ort:

Private Praxis Katia Saalfrank

   (Gartenhaus, Kurfürstendamm 53) 

 

Teilnehmer:

beschränkt

 

    

 

Die Bedeutung der Autonomieentwicklung im Kindesalter.

 

Was mache ich, wenn mein Kind ein “Nein” nicht akzeptiert? Wie gehe ich mit Wutanfällen um? Oft verlieren wir in Alltagssituationen die Geduld und verstehen unsere Kinder nicht mehr, was dazu führt, dass Kinder und Eltern gleichermaßen frustriert sind. Wie können wir ein echtes Verständnis für unsere Kinder entwickeln, das uns klar bleiben lässt und die Qualität unserer Beziehungen nicht schwächt, sondern vielmehr stärkt?

Der interaktive Workshop zum Thema liefert individuelle Erklärungsansätze dafür, wie Eltern gut mit dieser sensiblen Phase umgehen können. Katia Saalfrank zeigt Wege auf, die einen bindungs- und beziehungsorientierten Umgang mit Kindern ermöglichen. Konstruktive Konfliktlösung ist möglich. So kann der Alltag in der Familie friedvoller und erfüllender im Sinne einer guten Entwicklung der Kinder gestaltet werden.

 

Strafen, Regeln, Konsequenzen? Wie es auch ohne geht.

 

Was mache „Die Entwicklung des Selbstwertes ist entscheidend für eine gute Entwicklung von Kindern insgesamt“ – so Katia Saalfrank. Dieser Selbstwert entwickelt sich nicht ohne ein gewisses Maß an Abgrenzung. Eltern empfinden das als Ablehnung und kommen nicht selten zu dem frustrierten Schluss: „Mein Kind hört nicht auf mich.“ Wie kann ich das erreichen? Mit Strafen? Oder Konsequenzen?“

 

Vor diesem Hintergrund widmet sich dieser Workshop insbesondere dem Thema „Konsequenzen, Regeln und Strafen in der Erziehung“. Welche Regelungen können gemeinsam finden? Warum verhängen wir Eltern Strafen und warum glauben wir, konsequent sein zu müssen? Der Workshop liefert Einblicke in die Ursachen, bringt Erklärungsansätze und gibt Handlungsimpulse, wie wir ohne Strafen auskommen.  

 




Verbindliche Anmeldung über die AGB
Bitte laden Sie sich die AGB runter und übersenden Sie diese unterschrieben per Post oder lieber per Mail an unser Büro (buero@katiasaalfrank.de). Bitte beachten Sie, dass eine verbindliche Anmeldung nur mit den unterschriebenen AGB möglich ist und Ihnen einen Platz in dem Work-Shop sichert. Danke für Ihre Mühe.
AGB_Anmeldung_ Workshop I_Zusatzmodul I
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Sofortkontakt telefonisch:

 

+49 - 1775250529 

schriftliche Terminvereinbarung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Literatur aktuell

Das neue Buch von Katia Saalfrank

Alltag mit Kindern

Jetzt als Begleitliteratur zu den Coachingkarten (s. unten!) bestellen!

Begleitung für Eltern in ihrem Alltag mit Kindern

werde JETZT Mitglied

FamWe KinderBesserVerstehen

Aus- und Weiterbildung

für Einsteiger

für diejenigen, die bereits Praxis in der Familienarbeit haben:

Pädagogisches Material

im Shop bestellen